Pisten & Liftanlagen

  • Pisten & Liftanlagen

Porta Vescovo

Dolomiten, UNESCO Weltnaturerbe

Im Jahr 2009 wurden die Dolomiten wegen ihrer außergewöhnlichen Geologie und Landschaft zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt. 

Das Gebiet der Gemeinde Livinallongo del Col di Lana, in dem das Skigebiet Dolomiti Porta Vescovo Resort eingebettet ist, war während des Ersten Weltkriegs ein Ort sehr harter Auseinandersetzungen. 

Die Zone hat eine bedeutende Biodiversität aufgrund der riesigen Ausläufer vulkanischen Ursprungs und der geografischen Lage des Übergangs zwischen westlichen und östlichen, ozeanischen und kontinentalen Strömungen.

Enrosadira, so heißt das Phänomen, das bei Tagesanbruch und Abenddämmerung die Gipfel der Dolomiten mit einem stimmungsvollen Rosaton erhellt, der sich allmählich in Rot, Orange und Violett verwandelt. Dieser Begriff der ladinischen Tradition bedeutet wörtlich "rosa werden", die Terrassen des Dolomiti Porta Vescovo Resort sind der ideale Ort, um dieses Naturphänomen zu beobachten.

piste-mozzafiato-arabba
0
Atemberaubende Pisten
impianti-risalita-arabba
0
Liftanlagen
metri-altitudine-arabba
0 mt
Höhenunterschied
panorama-360
0 °
Panorama

FÜR JEDEN GESCHMACK

Unsere Pisten

Ein guter Anfang...

Einfache pisten zum echt skifahren lernen

Unsere drei blauen Pisten sind ideal für die Anfänger.
Arabba2019_DePellegrin_bassa-23 (2)

Pordoi

Blau / Leicht
Ein einfacher Weg mit einer durchschnittlichen Steigung von 10%, der sich fast zwei Kilometer lang durch den Wald schlängelt und den Pordoi-Pass mit dem Boden des Arabba-Tals verbindet.
Arabba2019_DePellegrin_bassa-11

Mesola

Blau / Leicht
Eine Höhenroute, die sich durch eine sehr geringe Steigung (13%) auszeichnet und daher auch für Skifahrer mit wenig Erfahrung geeignet ist.
arabba-porta-vescovo-3

Sas de la Vegla

Blau / Leicht
Ein immer sonniges Skilager, das es auch Anfängern ermöglicht, inmitten der Schönheit der Hochgebirgslandschaft Ski zu fahren.

Geschwindigkeit und Sicherheit...

Mittelschwere Pisten, für Spaß und Verbesserung

Fünf rote Pisten, auf denen Sie Ihrer Lust am Skifahren freien Lauf lassen können.

arabba-porta-vescovo-4

Salere

Rot / Mittel
Eine abwechslungsreiche Route mit anspruchsvollen Mauern, schnellen Ebenen und im letzten Teil sanften Abfahrten durch den Wald.
portavescovo_0178

Ornella

Rot / Mittel
Es ist eine schlanke und flexible Piste, wie der Name von Gabriele D'Annunzio schon sagt, ideal für diejenigen, die eine ruhige Abfahrt auf einem immer verschneiten Weg wünschen.
arabba-porta-vescovo-2

Padon 1

Rot / Mittel
Ein Kilometer Piste, die das Gebiet des Porta Vescovo Dolomiti Resort mit den Marmolada-Bahnen, dem größten Gletscher der Dolomiten, verbindet.
arabba-porta-vescovo-5

Portados

Rot / Mittel
Sie gilt dank ihrer perfekten Lage, Piste und Breite als die Skipiste schlechthin. Von Anfang bis Ende der Saison ist es ein Spaß, der nie müde macht.
portavescovo_0138

Alpenrose

Rot / Mittel
Die Strecke, die für die Fortsetzung der SellaRonda Skitour im Uhrzeigersinn (orange) obligatorisch ist, verbindet die Salere mit der viersitzigen Sesselbahn Fodom, die ohne nennenswerte Steigungen den Pordoipass erreicht.

Für Experten

Unsere schwarzen Pisten

Die Königin

Fodoma

Schwarz / Schwierig

Eine Piste, die anspruchsvollste des gesamten Gebietes, die in der Lage ist, gleichzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit, die geistige Ausdauer und die technische Leistungsfähigkeit eines Skifahrers zu testen. 

Die lange Endwand, die sich durch eine konstante Steigung von 50% auszeichnet, stellt eine Herausforderung an die Grenzen des Extremskifahrens dar.

Die schwarze Perle

Sourasas

Schwarz / Schwierig 

Die Route, die als "schwarze Perle" bekannt ist, führt von den steilen Hängen der ersten Strecke zu Momenten echten Vergnügens in der bewaldeten Gegend und bietet jedes Mal Freude und Spaß.

Eine Variante

Sourasas

Zubringer Ornella

Schwarz / Schwierig 

Dies ist eine Variante, die bei Liebhabern der Gegend wegen ihrer hervorragenden und konstanten Steigung sehr beliebt ist.

Porta Vescovo

Aufstiegsanlagen

n° 20

Gondelbahn Arabba/Pescoi

n° 21

Gondelbahn Pescoi/Forcella Europa

n° 02

Pendelbahn Arabba/Porta Vescovo

n° 09

Sesselbahn Carpazza

n° 03

Gondelbahn Arabba/Portados

n° 10

Sesselbahn Sas de la Vegla

n° 12

Sesselbahn Piani di Ornella/Passo Padon

n° 11

Sesselbahn Piani di Ornella/Mesola

Arabba

The Place to Ski

Perfekter Schnee auf wunderschön präparierten Pisten, blauer Himmel, saubere Luft und Sonnenschein praktisch das ganze Jahr über, hochmoderne Aufstiegsanlagen, mit denen Sie einige der schönsten und aussichtsreichsten Orte im gesamten Skigebiet erreichen können, und nicht zuletzt jede Menge Spaß und Gourmet-Erlebnisse in großer Höhe. 

“The place to ski”, oder besser gesagt, eine Gewissheit. In Arabba kann man wirklich Ski fahren, und zwar die ganze Saison lang, von der Eröffnung bis zur Schließung der Lifte.

Arabba ist der ideale Ort, an dem Sie den Stecker ziehen und sich auf den schönsten Pisten auf die Probe stellen können, der Ausgangspunkt, um die aufregenden Abfahrten bis auf über 2. 500 Meter zu erreichen: ein wahres Paradies für Skifahrer und Snowboarder sowie ein echter Platz in der ersten Reihe, um das einzigartige Schauspiel des Sellamassivs und des Marmolada-Gletschers zu genießen.

Haben Sie Sellaronda bereits in beide Richtungen zurückgelegt?

Entdecken Sie auch die Gebirgsjägertour!